• Die Türen der Unterwelt - Video-Trailer

    Abgelegt unter Allgemein, Jaqueline Berger
    Gunter Arentzen
    Sonntag, 13. Januar 2008

    Hier ein kleiner Trailer zu Die Türen der Unterwelt. Viel Spaß damit :-)

  • Neues von "Die Türen der Unterwelt"

    Gunter Arentzen
    Montag, 7. Januar 2008

    Aufmerksame Leser des Blogs haben es vielleicht schon bemerkt - "Die Türen der Unterwelt" hat nun eine ISBN. Sie lautet 978-3-937544-03-8. Auch ist der Preis von 9,90 Euro für das Taschenbuch fix. Doch noch gilt der Subscriptionspreis von 8 Euro bei Vorbestellung. Es lohnt sich also, diesen Service zu nutzen. Zumal auch der Versand kostenfrei ist - man also durch Amazon nichts spart. Ganz im Gegenteil ... ;-)Nach einem letzten Review geht das Manuskript dieser Tage an die Druckerei. Das Taschenbuch wird etwa 310 Seiten dick sein und ein völlig neues Kapitel von Jaqueline Berger aufschlagen. Eine zweite Lese probe enthält das GA.Mag, das gestern online ging.

  • Die Türen der Unterwelt - Leseprobe online!

    Abgelegt unter Jaqueline Berger, News
    Gunter Arentzen
    Samstag, 22. Dezember 2007

    Zu "Die Türen der Unterwelt" habe ich nun eine Leseprobe online gestellt, die hier heruntergeladen werden kann. Sie wurde Kapitel 6 entnommen. Ich denke, dass Leser der Christoph-Schwarz-Serie einen kleinen Aha-Effekt haben werden. Aber keine Angst - wer die Mystery-Serie um den Detektiv aus Landau nicht kennt, kann "Die Türen der Unterwelt" dennoch bedenkenlos lesen, ohne etwas zu vermissen. Viel Spaß damit ;-)

  • Neu erschienen: Der Pfad des Blutes 5 - Das Ende

    Gunter Arentzen
    Samstag, 22. Dezember 2007

    Heute erschien mit Band 5 des Mehrteilers "Pfad des Blutes" das letzte reine eBook der Jaqueline-Berger-Serie. Hier der Klappentext:Es herrscht Krieg unter den Vampiren. Doch Annabella Ricewind wirft nicht nur ihre Blutsauger in die Schlacht, sondern greift auch auf ihre Verbündeten zurück – die Werwölfe. Jaqueline Berger muss die bittere Wahrheit erkennen; sie wird diesen Krieg verlieren. Zumindest, wenn ihr keine Möglichkeit einfällt, das Blatt zu wenden. In ihrer Not fasst sie einen verwegenen Plan. Um ihn auszuführen, muss sie nach Ägypten reisen. Denn dort, in einem Tempel, will sie mit jenem Wesen sprechen, das als Mutter der Vampire gilt. Am Ende aber kommt es völlig anders, als sie es erwartet hat und ihr eröffnet sich eine Möglichkeit, die unzähligen Menschen das Leben retten kann, gleichzeitig aber einen hohen Preis fordert ... Dies ist das letzte reine eBook der Serie. Der Abschluss, der jedoch kein Abschluss sein will, sondern ein Brückenschlag zu "Die Türen der...

  • Jaqueline Berger: eBook und Print

    Gunter Arentzen
    Mittwoch, 19. Dezember 2007

    In den letzten Tagen und Wochen - seit "Die Türen der Unterwelt" bekannt gegeben wurden - erreichten mich per Mail oder in den von mir frequentierten Foren einige Anfragen bezüglich des Vorgehens. Vor allem Leser der eBook-Serie haben Angst, dass alles, was sie bisher gelesen haben, nun über den Haufen geworfen wird für die Reihe, die in Buchform erscheint.Dem ist garantiert nicht so.Seit Jaqueline Berger 2004 bei VPH erschien, hat sich die Serie sehr gut entwickelt. Sie wurde von den Lesern angenommen und entwickelte sehr schnell eine eigene Dynamik. 2005 startete das Prequel "Die Schatzjägerin" bei Romantruhe, und diese Bände erzählten aus dem Leben von Jaqueline, ehe sie zu dem wurde, was sie in der eBook-Serie ist. Doch wich ich hier aus dramaturgische Gründen teilweise von der aus den eBooks bekannten Geschichten ab. Ebenso verhielt es sich, als Jaqueline Berger einen Gastauftritt bei Christoph Schwarz erhielt. In dieser Serie tauchte sie in der Folge noch häufiger auf, und hier...

  • Das letzte eBook der Jaqueline-Berger-Serie ...

    Gunter Arentzen
    Donnerstag, 13. Dezember 2007

    ... ist geschrieben. Pfad des Blutes endet mit Band 5. Der Roman schlägt eine Brücke zu Die Türen der Unterwelt, der im Januar erscheinen wird. Leser der eBook-Serie werden einen guten Übergang von der Serie zur Print-Reihe vorfinden, so dass kein Bruch entsteht. Das kann ich garantieren. Im Gegenteil - wer die eBook-Serie kennt, wird nach dem Abschluss dieser noch neugieriger sein, wie es denn nun weitergeht. ;-) Wer die Serie noch nicht kennt, sollte am 3. Advent einen Blick auf VPH-Boulevard werfen, es lohnt sich. Oh, und wer die Serie kennt, sollte dies auch tun. Ein Blick auf VPH-Boulevard lohnt sich immer!

  • Neu erschienen: Die Schatzjägerin 8

    Gunter Arentzen
    Mittwoch, 28. November 2007

    Sie ist da - die neue Schatzjägerin. Und damit ist nicht nur gemeint, dass es sich um den neuen Band handelt. Auch die Protagonistin hat sich geändert. Nicht mehr Jaqueline Berger jagt Schätzen nach, sondern ihre Schülerin Patricia Cameron ist nun die Hauptperson. Auch wurde ein kleiner Zeitsrpung absolviert, denn die Handlung setzt Ende 2004 ein. Nachdem mit Band 7 der Serie der erste Zyklus abgeschlossen war und Jaqueline das große Rätsel lüften konnte, beginnt nun also der zweite Zyklus. In diesem wird es jedoch nicht um eine Schnitzeljagd gehen. Stattdessen erlebt Patria Einzelabenteuer in verschiedenen Teilen der Welt. Zudem wird auch Mystik eine Rolle spielen, sowie - wie bisher auch - echte historische Fakten. In DAS SCHWERT DES ERZENGELS muss Patricia ein Schwert suchen, das angeblich von Erzengel Michael benutzt wurde, um Satan zu besiegen. Das Problem ist, dass auch andere das Schwert suchen; mitten in der irakischen Wüste, mitten zwischen den Fronten eines Konflikts, der...

Beitrag 50 bis 56 von 77